CoCr – Hartmetall: Fräsen aus dem Vollen!

DATRON D5 linear scales liefert immer gleichbleibendes Fräsergebnis


Homogene Materialbeschaffenheit, absolut Lunkerfrei


Keine Spannung und kein Verzug in der Konstruktion


Glatte und hochglänzende Oberflächen zur leichteren Nachbearbeitung


CAD/CAM gefräste Sekundärteleskope

„Galvano-Adhäsion“ in NEM!


Design und Fräsung (Fertigung) der Primärteleskope

in gleichmäßiger Mindeststärke und perfekter Parallelität


Hochwertiges manuelles Nachfräsen der Primärteleskope

mit 4 verschiedenen HM-Fräsern und Polieren auf Hochglanz


Sehr exaktes physisches Scannen (taktile Abtastung) für ideale Datenausgangsbasis

Konstruktion mit mesialer und distaler Löt-/Lasernase


Fertigung der konstruierten Sekundärteleskope mit industrieller DATRON D5

Keine hohe Nachbearbeitungszeit wie bei Laser-Sinterung


„saugende“ NEM-Teleskoppassung

Kein Einbettmassenrisiko und keine schwankende Gussqualität


Hohe Stabilität durch homogenes CoCr-Gefüge

keine Lunker, weich und gut zu verarbeitendes Material


Datenformate

Modellanlieferung

Umlaufzeit

96h

Material

CoCr




Indiv. Implantat-Titanabutments

Volle Individualität für beste Ergebnisse!


Individuelle anatomische Emergenzprofile und Angulationen

Optimale Kronen Unterstützung für den stabilen Halt der Restauration


Individuelles Abutmentdesign

für hervorragende Funktion und Ästhetik


Breites Spektrum an verfügbaren Implantatsystemen

Straumann, NT-Trading, Dentsply Sirona, ... uvm.


Optimale Kronen Unterstützung für den stabilen Halt der Restauration

Absolut spannungsfreie Passung


Präzise gefräste Anschlussgeometrien

kompatibel mit Originalschraubendrehern


Hohe Biokompatibilität der Komponenten

Bewährtes Material Ti6Al4V (medical grade 5, ASTM 136)


Datenformate

Modellanlieferung

Umlaufzeit

72h

Material

Titan