2021

Unser Team wächst

Wir knacken die Mitarbeiterzahl von 50 und steigen in das Segment 3D Druck ein. Hierbei stehen vor allem die Herstellung von Modellen und PMMA Provisorien im Vordergrund.

2020

Der Maschinenpark wird größer

Mittlerweise fräsen wir mit 8 Fräsmaschinen und bauen kontinuierlich unsere Produktionskapazitäten und die Qualität aus.

2019

Hohe Präzision im Workflow

Wir haben mit der 2ten DATRON D5 unser Segment der Hartmetallbearbeitung erweitert. Wir investieren in das taktile Scannsystem zur Herstellung von gefrästen Sekundärteleskopen in CoCr.

2018

VALPLAST®

Im Bereich herausnehmbarer Zahnersatz suchen unsere Kunden immer mehr ästhetische und einfache Versorgungen. Wir entscheiden uns für eine VALPLAST® Lizenz.

2017

Vollmetall

Die Beschaffung unserer ersten DATRON D5 ist beschlossen! Wir steigen in das Segment der Hartmetallbearbeitung ein.

2016

Zusammen sind wir stark

Es findet die Zusammenlegung mehrerer Gesellschaften in die neu gegründete GD Dentaltechnik GmbH statt. Wir sind mittlerweile auf 35 Mitarbeiter gewachsen.

2014

Wir steigern uns

Aktuell fräsen wir mit 4 AmannGirrbach Motion2 Maschinen Zirkonoxid.

2011

CAD/CAM

Im Zuge des Einzugs von CAD/CAM in die Zahntechnik konnte Zahnersatz relativ günstig in Deutschland produziert und angeboten werden. Daher wurde die erste GmbH als gewerbliches Labor mit der Eintragung in die Handwerksrolle gegründet, im Fokus stand hierbei die Herstellung von Zahnersatz mit CAD/CAM.

2009

Immer am Ball

In diesem Jahr findet der Umzug nach Frankfurt am Main statt zur schnelleren Abfertigung der internationalen Sendungen.

2006

So hat es begonnen

Es geht los! 2006 startete Matthias Legat als Einzelunternehmer den Import von Zahnersatz aus Asien mit dem Markennamen „Germandent“. Standort war Weiden i.d.Opf.